8.- 11. Mai 2018 // Nürnberg, Germany

Presseinformationen zur Interzoo

Juni 2016
Erfolgreiche Interzoo 2016: Zufriedene Besucher und Aussteller auf dem Weltmarktplatz der Heimtierbranche
Hervorragende Auslandsnachfrage und gute Gespräche an stark frequentierten Messeständen sorgten für zufriedene Aussteller und Besucher auf der Interzoo 2016: 39.075 Fachbesucher (plus 5 Prozent) aus 117 Ländern informierten sich über die neuesten Nahrungs- und Pflegemittel, Zubehörartikel und Dienstleistungen für Heimtiere. Die Anzahl der Aussteller ist um sieben Prozent gestiegen: Insgesamt präsentierten sich in diesem Jahr 1.818 Anbieter aus 61 Ländern. Die Brutto-Ausstellungsfläche der insgesamt 13 belegten Messehallen ist auf über 115.000 Quadratmeter gestiegen.
 

82 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland. Führende Ausstellernationen waren neben Deutschland China und Italien, gefolgt von den USA, den Niederlanden, Großbritannien sowie Frankreich. Von den Besuchern kamen 30 Prozent aus Deutschland und 70 Prozent aus dem Ausland. Die Länder mit den höchsten Besucheranteilen waren Deutschland mit 11.676, Italien mit 2.291, Frankreich mit 1.389, die Niederlande mit 1.280, Spanien mit 1.271, die Tschechische Republik mit 1.152 und Polen mit 1.119 Fachbesuchern.

Insgesamt kamen aus Europa 31.032 Besucher, davon 830 aus Russland. Außerhalb Europas reisten die meisten Fachleute aus Asien an, nämlich 4.069 aus Ostasien und 1.187 aus Vorder- und Mittelasien. Aus Nordamerika kamen 1.036 Fachleute. Aus Gesamt-Amerika kamen 1.946 Marktteilnehmer. Afrika war mit 489 Zutritten zur Interzoo vertreten; Australien und Ozeanien mit 352.

„Die Fachbesucher kamen zahlreich und mit frischer Energie. Erfreulich war, dass sich viele Fachgeschäfte selbst informieren wollten und sich nicht nur durch die Zentraleinkäufer der Einkaufsverbände und Franchiseunternehmen vertreten ließen“, kommentiert Hans-Jochen Büngener, Vorsitzender des Interzoo Messeausschusses, die gestiegene Besucherzahl.

Fachbesucher voll zufrieden

In guter Stimmung haben die Besucher die Messe auch wieder verlassen: Denn neun von zehn Besuchern waren laut Besucherbefragung mit ihrem Messebesuch zufrieden bis sehr zufrieden. Neben den hochwertigen Messeständen und Darbietungen der Aussteller stießen die Rahmenveranstaltungen wie Workshops für Hundepfleger, Tierärzteseminar und die Konferenz Interzoo Summit beim Fachpublikum auf positive Resonanz. Insbesondere der Product Showcase, auf dem 138 Hersteller insgesamt 235 neue Produkte ausgestellt hatten, war ständig gut besucht: Laut Besucherbefragung lobten 77 Prozent den Product Showcase als attraktive Sonderfläche.

Mit dem generellen Angebot waren fast alle Messebesucher (95 Prozent) zufrieden. 94 Prozent gaben an, dass der Besuch der Interzoo sich für sie gelohnt bzw. sehr gelohnt hat. 81 Prozent lobten insbesondere das Angebot an Neuheiten und richtungsweisenden Trends. Die Informations- und Kontaktmöglichkeiten auf der Messe entsprachen den Erwartungen der Fachbesucher zu 96 Prozent.

Mehr als die Hälfte der Fachbesucher hatten die Interzoo mit dem Ziel besucht, sich über Neuheiten zu informieren, über 38 Prozent hatten vor, Geschäftskontakte zu pflegen und mehr als ein Drittel suchten neue Geschäftskontakte. Einen allgemeinen Marktüberblick wollten sich rund 32 Prozent verschaffen und 28 Prozent waren an einem Erfahrungs- und Informationsaustausch interessiert.

Kompetente Fachbesucher

Auf der Interzoo 2016 informierten sich vornehmlich Fachbesucher mit Entscheidungskompetenz. Das bestätigen die Ergebnisse der Besucherbefragung: Zu den größten Fachbesuchergruppen auf der Interzoo 2016 gehörten selbstständige Unternehmer (50 Prozent), Geschäftsführer (14 Prozent), Bereichs- und Filialleiter (9 Prozent), Abteilungsleiter (8 Prozent) und weitere Fachangestellte (11 Prozent). Fast alle Fachbesucher (95 Prozent) sind in ihrem Unternehmen an den Beschaffungsentscheidungen beteiligt.

Aussteller erreichten ihre Zielgruppen

Laut Ausstellerbefragung bewerteten die Aussteller die Qualität der Fachbesucher an ihrem Stand zu 94 Prozent positiv und waren generell zu 88 Prozent mit dem Besucheraufkommen auf der Interzoo zufrieden. Denn die Gewinnung neuer Kunden war das Hauptziel von rund 84 Prozent der Aussteller, 75 Prozent wollten allgemein über ihr Angebot und 66 Prozent über Neuheiten informieren. 73 Prozent der Unternehmen waren aus Imagegründen auf der Interzoo und 72 Prozent hatten sich zum Ziel gesetzt, den Kontakt zu ihren Kunden zu pflegen.

Mit ihrem Angebot erreichten die Aussteller ihre wichtigsten Zielgruppen zu 94 Prozent. 95 Prozent der Aussteller haben neue Geschäftsverbindungen geknüpft. So verwundert es nicht, dass 92 Prozent der Unternehmen von den Kontakten ein Nachmessegeschäft erwarten.

Interzoo hat großen Nutzen

Den generellen Nutzen ihrer Beteiligung an der Interzoo schätzten 92 Prozent der Anbieter als hoch bis sehr hoch ein und ebenso viele bewerteten ihren Gesamterfolg auf der Interzoo als positiv. Für neun von zehn der ausstellenden Unternehmen stand daher bereits direkt nach der Messe fest, auf der nächsten Interzoo wieder mit dabei zu sein.

Die nächste Interzoo findet wieder in Nürnberg statt von Dienstag, 8. Mai, über den Himmelfahrtstag bis Freitag, 11. Mai 2018.

Veranstalter der Interzoo ist die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF), für die Organisation und Durchführung der Messe hat sie die NürnbergMesse GmbH beauftragt.

Pressesprecherin Interzoo:

Wirtschaftsgemeinschaft
Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF)
Antje Schreiber
T +49 6 11 44 75 53-14
F +49 6 11 44 75 53-33
Anfrage senden

Akkreditierungen, Presse-Center:

Pressestelle NürnbergMesse GmbH
Ariana Brandl
T +49 9 11 86 06-82 85
F +49 9 11 86 06-12 82 85
Anfrage senden

 
Downloads:
Presseinformation
 
Online-Sprachversionen:
 
Ansprechpartner für Presse und Medien:
Antje Schreiber
Tel +49 (0) 6 11. 447 553-14
Fax +49 (0) 6 11. 447 553-33
 

Kontakt für Journalisten

Ihr Presseteam
Ihr Presseteam
 
Fax
+49 6 11 44 75-53 33

Mediathek

Sie benötigen Fotos, Videos oder Download-Material wie Logos oder Banner?
zur Mediathek
top