8.- 11. Mai 2018 // Nürnberg, Germany

Interzoo Newsroom

Tierpräsentationen rechtzeitig anmelden

In Deutschland hat der Tierschutz einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert. Gemäß der deutschen Tierschutzgesetzgebung sind Tiere keine Sachen sondern Mitgeschöpfe, die Schmerzen und Leiden empfinden können. Die deutschen Tierschutzbestimmungen gelten auch für Aussteller, die auf der Interzoo 2018 lebende Tiere präsentieren möchten. In Absprache mit den zuständigen Behörden hat der Interzoo-Veranstalter Vorgaben erarbeitet, die bei der Anmeldung und Präsentation von Tieren einzuhalten sind. Dies gilt auch für Tiere, die an Vorführungen wie Agility oder Physiotherapie beteiligt sind - auch dann, wenn sie nur sporadisch auftreten! Die Antragsformulare zur jeweiligen Tierart beinhalten unter anderem Angaben zur Anzahl der Tiere und zu den Tiergehegen und Becken.

Alle Formulare und Richtlinien zur Präsentation von Heimtieren auf der Interzoo werden vom Messeveranstalter WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH) zusammen mit der Standbestätigung an alle Aussteller verschickt. Sämtliche Unterlagen stehen auch online zur Verfügung: www.interzoo.com/de/aussteller/messeauftritt/tier-praesentationen

_______________

Artikel 4

Vergangene Ausgaben des Newsletters finden Sie hier.

Abonnieren Sie den Interzoo-Newsletter und bleiben Sie informiert!

Newsletter-Abo

top