8.- 11. Mai 2018 // Nürnberg, Germany

Interzoo Newsroom

Ausstellerumfrage 2017 bestätigt: Messen wichtigstes Instrument der B2B-Kommunikation

Für Unternehmen, die auf Fachmessen ausstellen, sind Messebeteiligungen nach wie vor das wichtigste Instrument ihrer Business-to-Business-Kommunikation. Im Durchschnitt wollen die Aussteller in den Jahren 2017/2018 rund 45 Prozent ihrer Budgets für Messen ausgeben. Das ergab eine repräsentative Befragung von 500 deutschen ausstellenden Unternehmen durch TNS Emnid im Auftrag des Verbandes der deutschen Messewirtschaft AUMA. Unternehmen, die vorrangig auf Investitionsgütermessen ausstellen, geben sogar fast 50 Prozent ihrer B2B-Kommunikationsetats für Messen aus. Entsprechend hoch ist der Umfrage zufolge die Zahl der geplanten Messepräsentationen: im Durchschnitt fast zehn Beteiligungen innerhalb von zwei Jahren, davon etwa sechs in Deutschland und rund vier im Ausland. Aussteller mit dem Schwerpunkt Investitionsgüter organisieren sogar über 12 Messestände in zwei Jahren, davon jeweils sechs im In- und Ausland. Der Umfrage zufolge steigt die Zahl der Messebeteiligungen deutlich mit dem Umsatz der Firmen. Wer über 125 Millionen Euro pro Jahr umsetzt, organisiert im Schnitt 25 Messepräsentationen in zwei Jahren.

_______________

Vergangene Ausgaben des Newsletters finden Sie hier.

Abonnieren Sie den Interzoo-Newsletter und bleiben Sie informiert!


 

Newsletter-Abo

top