Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

1. - 4. Juni 2021 // Nürnberg, Germany

Interzoo Newsroom

Messen wichtiger als digitale Instrumente

Deutsche Aussteller sehen im Einsatz des Mediums Messe in der Business-to-Business-Kommunikation erhebliche Vorteile im Vergleich zu digitalen Instrumenten wie Social Media oder virtuellen Marktplätzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von KANTAR TNS im Auftrag des AUMA (Verband der deutschen Messewirtschaft). 99 Prozent der Aussteller betrachten demnach den persönlichen Kontakt und die Möglichkeit zum direkten Networking als wesentliches Messe-Plus. 95 Prozent sehen einen Vorteil darin, dass ihr Unternehmen auf Messen die Kunden durch Mitarbeiter mit verschiedenen Kompetenzen unmittelbar und persönlich beraten kann.

Die Möglichkeit, Produkte durch die Ansprache aller Sinne authentisch zu präsentieren, sehen 82 Prozent der befragten Unternehmen als wesentlichen Messe-Vorteil gegenüber digitalen Formaten. Eng damit verbunden: Fast 50 Prozent der Aussteller halten es für wichtig, dass auf Messen Produkte ohne Kaufverpflichtung getestet werden können, und 60 Prozent erwarten eine nachhaltig positive Wirkung auf das eigene Unternehmen, wenn man auf Messen dem Besucher Erlebnisse bieten kann.

Nach Auffassung des AUMA zeigen diese Befragungsergebnisse, dass die meisten Unternehmen erkannt haben, wie sie sich durch Messebeteiligungen gegenüber Wettbewerbern profilieren können, die vorrangig auf digitale Kommunikation setzen. Dabei gehe es laut AUMA nicht um ein Entweder-Oder: Laut Umfrage setzen 62 Prozent der Messe-Aussteller in der B2B-Kommunikation auch auf Social Media ein, 49 Prozent auf Online-Werbung.

Über die Studie:
Basis der Studie „AUMA MesseTrend 2019“ ist eine Befragung von 500 repräsentativ ausgewählten deutschen Unternehmen, die auf fachbesucherorientierten Messen ausstellen. Die Studie umfasst darüber hinaus Ergebnisse zu Fragen nach der generellen Bedeutung von Messen im Kommunikations-Mix, nach der Entwicklung der Messe-Etats und den Zielen von Messebeteiligungen.

_______________


Artikel 5


Vergangene Ausgaben des Newsletters finden Sie hier.

Abonnieren Sie den Interzoo-Newsletter und bleiben Sie informiert!

Newsletter-Abo

top