Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

1. - 4. Juni 2021 // Digital

Interzoo – die Fachmesse für Produkte für Heimtiere

Interzoo 2021

Veranstaltungsort

digital

Veranstaltungstermin

1. - 4. Juni 2021

Messeturnus

zweijährig (2022, 2024...)
nächste Interzoo in Nürnberg: 2022

Öffnungszeiten

1. bis 4. Juni 2021

Veranstalter

WZF GmbH

Interzoo 2021 findet digital statt!

Als Folge der anhaltenden Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Reisebeschränkungen sowie den nach wie vor unsicheren Rahmenbedingungen für die Veranstaltung einer international ausgerichteten Fachmesse hat die Veranstalterin WZF (Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH) in Abstimmung mit dem Messebeirat und der mit der Organisation und Durchführung beauftragten NürnbergMesse entschieden, die Interzoo 2021 ausschließlich digital stattfinden zu lassen.

Die Online-Plattform Interzoo.digital verfügt über ein umfassendes Angebot an innovativen Möglichkeiten. Dazu zählen neben Unternehmens- und Produktpräsentationen Dialogformate, wie Roundtables und weitere Tools zum Netzwerken mit Branchenexperten. Ebenfalls integraler Bestandteil der Interzoo.digital: Ausgefeilte Matchmaking-Funktionen. So finden Interessierte die richtigen Aussteller und umgekehrt.

Die nächste physische Interzoo in Nürnberg findet vom 24. – 27. Mai 2022 statt – und anschließend wieder wie gewohnt im Zwei-Jahres-Turnus in den geraden Jahren.

Treffpunkt der Heimtierbranche

Als Weltleitmesse für Bedarfsartikel für Hund, Katze, Nager, Pferd und Vogel ist die Interzoo der Innovationsmotor der Heimtierbranche: Rund 39.000 Fachbesucher informierten sich im Jahr 2018 bei 1.990 Ausstellern aus 66 Ländern über die aktuelle Heimtiernahrung, Zubehörartikel, Pflegemittel sowie über technische Neuheiten aus den Bereichen Aquaristik, Gartenteich und Terraristik. Das dürfen Sie auf keinen Fall verpassen!

Die Geschichte und weitere Fakten zur Interzoo

Vom Tapeziertisch zur weltgrößten Zoofachmesse

Mit der Warenpräsentation auf vier Tapeziertischen begann die grandiose Erfolgsgeschichte der Interzoo: Während der jährlichen Verbandstagung des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) präsentierten vier Mitgliedsunternehmen im Jahr 1950 ihre Neuheiten auf Tapeziertischen. Die Präsentation kam bei den Verbandsmitgliedern so gut an, dass sie fortan als „Zoo-Börse“ zur festen Institution wurde und bald den Namen „Zoo-Messe“ erhielt.

Der internationale Durchbruch gelang der Zoo-Messe 1959 im Kongress-Saal auf dem Frankfurter Messegelände. Ab 1966 übernahm die Tochter-Gesellschaft Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) alle geschäftlichen Aktivitäten des ZZF und nannte die inzwischen in Wiesbaden stattfindende Messe Interzoo. Mit 350 Ausstellern und immer professioneller gestalteten Ständen stieß die Interzoo 1984 in Wiesbaden an ihre Kapazitätsgrenzen. Sie wurde im Jahr 1988 nach Nürnberg verlegt. In Nürnberg weitete die Interzoo ihr Fachangebot immer weiter aus und ist heute unbestritten die Weltleitmesse der globalen Heimtierbranche.

Die Highlights der Interzoo 2018

Überzeugen Sie sich vom Erfolg der Fachmesse. Im Rückblick auf die Interzoo 2018 finden Sie neben einer vollständigen Veranstaltungsanalyse mit sämtlichen Zahlen auch Impressionen, Videos sowie Aussteller- und Besucherstimmen.

Was Sie jetzt wissen sollten:

Zur Presseinformation Ticket Info

Kontakt für Aussteller

Ihr Veranstaltungsteam
Ihr Veranstaltungsteam

In Kontakt treten

top