8.- 11. Mai 2018 // Nürnberg, Germany

Präsentation von Heimtieren

In Deutschland hat der Tierschutz einen hohen Stellenwert und erregt ein hohes öffentliches Interesse. Es gibt eine sehr strenge Tierschutzgesetzgebung. Danach sind Tiere keine Sache, sondern Mitgeschöpfe, die Schmerzen und Leiden empfinden können. Die deutschen Tierschutzbestimmungen gelten auch für Aussteller, die auf der Interzoo 2016 lebende Tiere präsentieren wollen. Wir haben in Absprache mit den zuständigen Behörden Regeln erarbeitet, die bei der Präsentation von lebenden Tieren beachtet werden müssen.

Jede Tierpräsentation muss nach Arten und Stückzahlen beim Veranstalter angemeldet werden.

Anmeldeformulare und Richtlinien zum Download

Anmeldung - Präsentation von Kleinsäugern

Anmeldung - Präsentation von Terrarientieren

Anmeldung - Präsentation von Zierfischen

Anmeldung - Vorführungen mit Hunden (Grooming, etc.)

Bestimmungen zur Tierpräsentation

Information für Aussteller von Koikarpfen

Regularien Koi KHV

Regularien Vogelgrippe

Das war die Interzoo 2016:

Rückblick Abschlussbericht Fotos

Kontakt für Aussteller

Marika Sztipanovics
Projektreferentin Interzoo
Veranstalter WZF GmbH
 
Tel +49 6 11 44 75 53 20
Fax +49 6 11 44 75 53 33
top